Jaqueline, 49, Rottenburg am Neckar

Irgendwie dachte ich mir, dass es online doch deutlich einfacher sei Männern näherzukommen. Aber bisher gestaltet sich das alles doch relativ zäh. Oder haben doch mehr Typen Argwohn gegenüber pummliger Frauen wie mir?
Ich dachte eigentlich eher, dass meine extreme Weiblichkeit äußerst anziehend auf Kerle mit Geschmack wirkt.
Ich meine mal im Ernst: Wo findet man denn schon solch gewaltige Mörderbrüste wie ich sie an mir herunterhängen?
Auch so ein gewaltiger und dazu noch doppelt fickbarer Dickarsch ist doch eher ein seltenes Gut?
Vielleicht findet sich ja noch ein Mann mit Geschmack der an meinen Megabrustwarzen nuckeln und sein Gesicht in meinen Atombusen vergraben möchte? Mit mir kann richtig geile Spiele spielen, ich denke dies ist noch nicht allen Usern hier so richtig klar geworden.
Ich will den passenden Sexpartner finden, der eine sexy Rubensfrau wie mich auch richtig wertschätzt und mit dem man vor allem richtig spritzige Nächte zusammen durchmachen kann.
Verlieben möchte ich nicht mehr, diese Lebensphase habe ich hinter mir gelassen. Aber gegen gut verstehen und sich öfters sehen und in frivoler Zweisamkeit zusammen sexuell immer weiterzugehen und mehr zu wagen ist mir sehr angenehm.
An einem kurzen, einmaligen Vergnügen habe ich kein großes Interesse. Die Lust wächst mit der Anzahl der Verabredungen. Da ich auch wirklich sehr aufgeschlossen bin und auch mal leicht perverse Spielchen mag, finde ich es gut wenn man sich dann etwas besser kennt und dann auch mal Sachen wie Facesitting oder Natursektspiele ausprobiert.
Du siehst ich habe einiges zu geben und bei mir geht es erst da richtig los, wo bei anderen Frauen schon lange Schluss mit lustig ist.
Wem das allerdings schon zu krass oder extrem sein sollte, der ist mir dann auch zu langweilig und zu prüde. Ich will ja was erleben bevor ich noch älter werde.